Musiktherapie

Mobile Musiktherapie

Lebensfreude durch Musiktherapie

Musiktherapie ist eine wissenschaftlich-künstlerisch-kreative Methode, um psychische und seelische Leidenszustände zu mindern und Entwicklungsprozesse anzuregen. Im geschützten Rahmen der musiktherapeutischen Beziehung spüren wir musikalische und persönliche Ressourcen auf, Musik dient als Ausdrucks- und Kommunikationsmedium.

 

Musiktherapie wird in vielen Bereichen eingesetzt, v. a. dort, wo der sprachliche Zugang zum Menschen erschwert ist: bei neurologischen, geriatrischen, psychosomatischen, psychischen Erkrankungen, bei Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen.

Mein musiktherapeutisches Angebot

Mobile Musiktherapie bei:

  • Demenzerkrankungen
  • Schlaganfall und andere neurologische Erkrankungen
  • Depressionen
  • Verlust der Sprache
  • psychische Erkrankungen

Das Älterwerden kann durch Beeinträchtigungen der Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit erschwert werden. Manchmal verändert sich das Leben der betroffenen Person schlagartig, manchmal geht der Prozess langsam vor sich. Neben dem Verlust von funktionellen und kognitiven Fähigkeiten können Persönlichkeitsveränderungen und psychische Störungen auftreten, die zusätzliche Herausforderungen mit sich bringen. Die gewohnte Teilnahme am sozialen Leben ist nicht mehr möglich, sozialer Rückzug und Isolation sind häufige Folgeerscheinungen.

Musiktherapeutische Methode

Gerade die Musiktherapie bietet die Möglichkeit, ganz individuell auf die momentanen Bedürfnisse einzugehen, die Betroffenen dort abzuholen, wo sie sich emotional befinden, Kontakt zu knüpfen und Beziehung zu stiften. Gesichter hellen sich auf,  Freude und Aktivitätsniveau steigen.

 

“Wir begeben uns auf die Suche nach Musik, die Bedeutung für dich hat, singen und spielen Lieder, die vertraut sind, die Erinnerungen und Emotionen wecken. Wir erfinden eigene Melodien und Rhythmen, trommeln miteinander, führen musikalische Dialoge und begegnen uns im gemeinsamen Spiel.

Wenn du nicht mehr singen/mitmachen kannst oder willst, singe und spiele ich für dich. Ich versuche dich zu erreichen, mit dir Kontakt aufzunehmen, deine Situation zu verstehen und zu erleichtern.“

Ziele der Musiktherapie

  • Stimmungsaufhellung
  • Stärkung der Kontakt- und Ausdrucksfähigkeit
  • Steigerung der geistigen und körperlichen Aktivität
  • Entspannung
  • Anknüpfen an Erinnerungen
  • Trauerarbeit

Feedback einer Pflegeperson eines aphasischen Schlaganfallpatientens:

„Die Musiktherapie ist die schönste Stunde in der Woche.“

Tarife

50 Minuten / € 50,00

Fahrtenpauschale: außerhalb von Weitra – 15 km / € 10,00

weitere Wege bitte anfragen!

 

In Institutionen sind auch kürzere Einheiten, sowie Gruppenangebote möglich. Bei Interesse bitte anfragen!